Hand aufs Herz: wir leben zu viel Drama. Und wir lieben es sogar.

Ja ich muss zugeben, auch mir ist Bruce Darnell, der Stöckelschuh-Coach aus Germanys Next Top Modell ein Begriff welcher immer gesagt hat „Mehr Drama, Baby.“

Oh nein, wir brauchen nicht mehr Drama, sondern viel weniger.

Drama ist:

  • wenn ich mich dafür verantwortlich fühle, dass meine Bürokollegin immer mies gelaunt ist und dies an mir auslässt. Und sie mich NERVT.
  • wenn ich die schlechte Ehe meiner Freundin unbedingt gerade rücken möchte, Ehetherapeut spiele und mich stundenlang anhören muss, was ER oder SIE wieder gesagt und nicht getan oder getan hat. Und ich dann todmüde bin, trotz 1000 gesagter guter Tipps. Und es mich einfach nur NERVT.
  • wenn Nachbars neues Auto, neuer Hund, neue Frisur oder Hecke um das Haus ein stundenlanges Thema bei Tisch, im Bett und am Telefon werden kann. Und mich dieser Nachbar einfach nur NERVT.

Dann ist es Zeit für weniger Drama.

Ich habe die weltbesten Kunden – und dank einer Patientin kenne ich die Strichmännchen-Methode nach Jacques Martel. Natürlich, es ist nicht der heilige Gral für alles, die Methode finde ich jedoch sehr einfach, sehr spielerisch und lenkt einerseits von der Person ab, die mich nervt – und: es lassen sich gewisse energetische Verbindungen lösen. Alles kann Magie sein!

Du brauchst

  • ein Papier, Bleistift, eine Schere, etwas Zeit und Ruhe

Ich habe Dir die Strichmännchen-Technik Anleitung hier hinterlegt, am besten druckst du sie aus und fängst damit an.

Ich wünsche Dir viel Freude und Gelingen beim Auflösen, sieh es als Spiel und denke daran – wir alle möchten das Gleiche: Gesehen werden, gehört werden, verstanden werden, geliebt werden.

Info: die Strichmännchen-Technik  ist nach dem Buch „Die Strichmännchen-Technik nach Jaques Martel von Lucie Bernie und Robert Lenghan“

ausserdem: wie du zu mehr wirklich nützlichem heilkundlichem Wissen gelangst – hier geht’s lang für den Kinderheilkunde online Kurs