Vorinfo zum Kinderheilkunde Kurs – online

CHF 0.00

Du lernst:

  • Wie kommt es zu Asthma und Allergien? Und was habe die Geburt und die ersten Medikamente damit zu tun?
  • Husten, Schnupfen, Halsschmerzen, Ohrenschmerzen – sicher durch Erkältungen ohne Algifor und Fieberzäpfli
  • Magen-Darm-Erkrankungen (Durchfall, akute und chronische Verstopfung) und welche Bauchbeschwerden sind harmlos?
  • Kinderkrankheiten (Masern, Mumps. Röteln, Windpocken) – gut zu wissen (auch wenn das Kind geimpft ist)
  • das neunte Lebensjahr – ein ganz wichtiges!
  • Schreck, Schock, Unfälle
  • Wiederkehrende Erkrankungen – wie  gehen wir damit um? (Scharlach, Kopfschmerzen, Mittelohrentzündung)
Kategorie:

Der Kinderheilkunde Kurs wird für Herbst 2019 als online Version zur Verfügung stehen. Geballte Ladung Wissen, umsetzbare Informationen, Tipps, Tricks, heilkundliches und akuthomöopathisches Wissen (auch schulmedizinisches, notabene), das Dich echt weiterbringt! Wenn Du davon profitieren möchtest, melde Dich an, damit Du die Erste / der Erste bist, die/der sich zu einem Early Bird Preis anmelden kann.

Den Kinderheilkunde Kurs live, echt und in Farbe habe ich 60x gehalten, über 600 TeilnehmerInnen und unzählige Kinder dürfen davon profitieren. Die vergangenen zwei Jahre waren sehr intensiv, ich reiste sehr viel und sehr gerne herum. Also, warum jetzt plötzlich online, wenns doch so gut läuft (der Wettfanatiker würde sagen „never change a winning horse“). Die Bedürfnisse unserer Familie haben sich geändert, andere Rahmenbedingungen, Kinder, die grösser sind und die Familienzeit sich mehr und mehr auf die Wochenenden verlagert, ich möchte nicht mehr samstags unterwegs sein.

Es sind aber genau Samstage, die für junge Eltern am besten zu organisieren sind – andere Rahmenbedingungen, andere Bedürfnisse. Aus diesem Grund – ich will die Kinderheilkunde weiterhin vorantreiben, in „jeden“ Haushalt bringen. Und weil unsere Technik und unserer Zeitgeist erlaubt, so werde ich den Inhalt (er wird um einiges mehr sein!!!) online aufbereiten und Du hast nach wie vor die Möglichkeit, Fragen zu stellen.